Ein Fundament entsteht

Trotz der Kälte der letzten Wochen wurde am ersten und gleichzeitig einem der größten Fundamente gearbeitet. Dieses gehört zum Abzweigmast, von dem aus die neue Leitung dann abgezweigt wird.

Die Vorgehensweise ist im Prinzip gleich wie bei jedem anderen der geplanten 105 Fundamenten, jedoch sind die Dimensionen etwas größer. Es wird dabei wie folgt vorgegangen:

Der Beton härtet mehrere Tage aus, bevor die weiteren Bauschritte folgen. Danach wird es wieder “verfüllt”, dh mit Erde aufgeschüttet und ausgefüllt. Damit ist das Fundament dann erst errichtet.