Sind 110-kV-Freileitungen laut?

Nein, in der Regel nicht. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf eine Studie zu einer 380-kV-Freileitung in der Steiermark im Zuge der Umweltverträglichkeitsprüfung im Jahr 2003 (UVE / Steiermarkleitung Fachbereich I – Luft und Klima, Seite 56): Die für die Geräuschentwicklung (“Surren”) verantwortlichen Koronaverluste von 110-kV-Leitungen sind vernachlässigbar gering und werden daher nicht weiter behandelt.

Die Energie AG  hatte im Jahr 2010 fast 340.000 Anrufe zu den verschiedensten Fragen, davon gab es keinen einzigen Anruf/keine einzige Beschwerde zum Thema Lärm einer 110-kV-Leitung.