Freileitung ist eine veraltete Technik, ganz Europa verkabelt! Warum die Energie AG nicht?

110-kV-Freileitungen sind im Überlandbereich Stand der Technik. In Österreich sind nur ca. 5 % der 110-kV-Leitungen verkabelt, und das vorwiegend in den großen Städten. Entsprechend internationaler Untersuchungen ist das grundsätzlich weltweit so. 110-kV-Erdkabel werden in dicht bewohnten städtischen Gebieten, in der Nähe von Flughäfen oder als Seekabel verlegt. Fallweise kommt es zu Verkabelungen um Freileitungen des Höchstspannungsnetzes (380 kV) zu ermöglichen.
Besondere Lösungen in einigen Ländern oder Situationen sind im jeweiligen Gesamtzusammenhang zu sehen.

Mehr Information dazu: Positionspapier Österreichs Energie