Hochspannungsnetz

Karte des Hochspannungsnetzes in OÖ Stand 2019

Hochspannungsnetz OÖ 2019

Hochspannungsleitungen, die mit 110 kV betrieben werden, transportieren elektrische Energie von größeren Kraftwerken oder Umspannwerken zu regionalen Verbrauchszentren und Großverbrauchern.

Mit einer Trassenlänge von 614 Kilometern und den darauf verlaufenden Leitungen mit einer Gesamtlänge von 1.196 Systemkilometern bildet das 110-kV-Netz das Rückgrat unserer Stromversorgung.

Zwei Teams mit Spezialisten sind das ganze Jahr über für den sicheren Betrieb im Einsatz. Die Freileitungspartie erledigt alle Instandhaltungsmaßnahmen an den Leitungen. Die Ausholzpartie kümmert sich um die ganze Trassenfreihaltung der 110 Kilometer, in denen die Hochspannungsleitungen im Wald verlaufen.

Aktuelle Artikel Hochspannungsnetz

„Alltag? Meine Arbeit ist sehr vielschichtig!“

„Alltag? Meine Arbeit ist sehr vielschichtig!“

Peter Weidenholzer, Projektleiter Hochspannung über das spannende Projektgeschäft, Menschen und die Faszination Fliegen Seit 2006 ist Peter Weidenholzer Projektleiter im Hochspannungsbereich. Sein Werdegang im Unternehmen…

alle Hochspannungsnetzartikel

„Alltag? Meine Arbeit ist sehr vielschichtig!“

Über 1000-mal getauscht

Was haben eine Hochspannungsleitung und ein Plüschtiger gemeinsam?

Luftwarnkugelmontage

(Erd-)Seilakrobatik

UW Regau – Stromversorgung im Einklang mit der Natur

„Im 110-kV-Netz kann man sich keine Fehler erlauben“

Energietürme überwintern am OK-Platz

Neue Bahnkreuzungsmaste für die 60-kV-Leitung im Pongau

Hochspannung garantiert

„Die Bevölkerung hat wenig gefühlten Bedarf für unsere Arbeit.“

„Wir pflegen die Hauptschlagadern der Stromversorgung“

Höhenrausch.3 – Nützliche Türme der Energie AG

Trassenpflege im Einklang mit der Natur

Fliegende Kontrolle