Abtragung der 110-kV-Freileitung in Wegscheid begonnen

Abtragung der 110-kV-Freileitung in Wegscheid begonnen

110-kV-Kabel Wegscheid ÜbersichtNach über 70 Jahren im Dienst der oberösterreichischen Stromversorgung hat die 110-kV-Freileitung in Wegscheid ausgedient. Der 5 km lange Freileitungsabschnitt mit 23 Masten wird nach Inbetriebnahme der neuen 110-kV-Kabelverbindung nicht mehr benötigt und deshalb abgetragen. Im Bereich des Umspannwerks Wegscheid starteten wir die Abtragungsarbeit mit dem Abnehmen der Leiterseile (Abschnitt Mast Nr. 285 – gelber Abschnitt im Bild).

Die Leitung führt großteils über Gartenanlagen und ist schwer zugänglich. Das Abtragungsteam stand vor einer technischen und logistischen Herausforderung. Das Team setzte Spezialmaschinen ein und musste während der Arbeiten mehrmals die B1 und die Kremstaler Bundesstraße kurzzeitig sperren. Im nächsten Schritt werden wir dann die Abtragung der Masten in Angriff nehmen.