Generalsanierung Partenstein – Ranna

Die bestehende 110-kV-Freileitung zwischen dem Umspannwerk Partenstein und dem Umspannwerk Ranna besteht seit mittlerweile rund 74 Jahren. Diese Leitung ist bis dato die einzige 110-kV-Versorgungsleitung des Oberen Mühlviertels. Außerdem dient sie dem Energieabtransport aus den beiden Kraftwerken Partenstein und Ranna. Bei einer so langen Bestandsdauer treten naturgemäß Alterungserscheinungen an Masten und Leiterseilen auf. Deshalb starten wir im Rahmen unserer Betriebs-, Erhaltungs- und Instandhaltungspflicht die unbedingt erforderlich gewordene Generalsanierung dieser Leitung.

Projektdaten

110-kV-Freileitung von Partenstein nach Ranna
2 Systeme je 200 MVA
Länge: 19,5 km
Anzahl der Maste: 86
Art der Maste: Stahlgittermaste
Beginn der Detailplanung: 2016
Geplante Fertigstellung: 2019
Projektleitung: Martin Böldl

Leitungsführung

Aktuelle Artikel

alle Projektartikel

3. Teilabschnitt fertig

1. Teilabschnitt abgeschlossen

Bau begonnen