Keine UVP-Pflicht!

Keine UVP-Pflicht!

Nachdem wir im März 2016 bei der oberösterreichischen UVP-Behörde einen Feststellungsantrag auf UVP-Pflicht des Projektes Stromversorgung Almtal-Kremstal gestellt haben, liegt jetzt das Ergebnis vor: Die Behörde sagt klar, dass keine UVP-Pflicht besteht.

Damit wurde die seit Jahren propagierte Notwendigkeit einer Umweltverträglichkeitsprüfung für das 110-kV-Freileitungsprojekt letztendlich von der zuständigen Stelle geprüft und als nicht zutreffend beurteilt. Grundeigentümer und Anrainer haben nun die Möglichkeit gegen diese Entscheidung Einspruch einzulegen und zur neuerlichen Überprüfung an das Bundesverwaltungsgericht weiterzuleiten. Nach dessen Entscheidung gehen wir von einer Fortsetzung des derzeit unterbrochenen Beschwerdeverfahrens gegen die erteilte Rodungsbewilligung vor dem Landesverwaltungsgerichts aus.

Bescheid der UVP-Behörde