Verhandlungstermine für Pramtal Süd stehen fest

Verhandlungstermine für Pramtal Süd stehen fest

Paragraph1Im Juni 2013 haben wir der Energierechtsbehörde des Landes Oberösterreich die Projektunterlagen für das Leitungsprojekt Stromversorgung Pramtal Süd übergeben. Die Behörde hat das Projekt intern vorgeprüft und nun die Verhandlungstermine bekannt gegeben. Aufgrund der Länge der geplanten Leitung werden die mündlichen Verhandlungen an 6 Tagen stattfinden. Alle Grundeigentümer werden jeweils zu jenen Tagen geladen, an denen die sie betreffenden Teilabschnitte zur Verhandlung anstehen. Die Verhandlungstage wurden wie folgt anberaumt:

An den Terminen werden Verhandlungen und Begehungen vor Ort stattfinden, bei denen die Möglichkeit besteht, Wünsche, Einwände oder Bedenken zu deponieren. Die Behörde wiegt alle Interessen ab und bewilligt oder untersagt das Projekt schließlich per Bescheid. Der Energierechtsbescheid ist die Basis für die weiteren Genehmigungsverfahren.

Die geplante 2-systemige 110-kV-Freileitung von Ried nach Raab mit dem Umspannwerk in Raab sichert die Stromversorgung der Region nachhaltig für die Zukunft ab.